Foto systemische Therapie

Praxis für Systemische Therapie und Beratung

Blumen1

Was ist Systemische Therapie?

Als Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin sehe ich die Lebenssituation eines Menschen immer im Zusammenhang mit den Beziehungen zur Umwelt, wie Familie, Paarbeziehung, Schule, Arbeit, sowie der individuellen Lebensgeschichte.
Die Systemische Therapie geht davon aus, dass das Verständnis für die Veränderung von Problemen weniger in der Person allein liegt, sondern im Zusammenhang, in dem das Problem steht, zu finden ist.

Hierbei sind die Beziehungsprozesse zwischen Familienmitgliedern, anderen Personen oder Institutionen von Bedeutung.

In den Sitzungen verwende ich unterschiedliche gesprächstherapeutische Ansätze, verschiedene Frage- und Interventionstechniken, sowie ganzheitlich kreative Methoden, wie Aufstellungen, Arbeit mit Symbolen, Imagination und Meditation zum Verstehen bestimmter Beziehungsmuster, um vorhandene Ressourcen zu aktivieren und neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Die Kraft der Systemischen Therapie liegt für mich in der Stärkung der Selbstwirksamkeit. Das Gefühl, kompetent zu sein, schafft aktive Veränderung.

Weitere Informationen zur Systemischen Therapie:

DGSF

 

„Wir sind nicht unabhängige Einzelne, sondern
voneinander abhängige Viele.“ Jack Kornfield

Rosa Stork Praxis für Systemische Therapie und Beratung

Impressum | Webdesign

Impressum | Datenschutz